Alle 6 Fragen von Arne

Abdichtung Sickerwasser Bruchstein

Hallo Forumsgemeinde, ich habe jetzt angefangen meine Aussenabdichtung anzugehen. Aktuell ist es leider so, dass der Estrich im Eg Feucht ist und auch die Außenwende im Eg in Bodennähe Feuchtigkeit aufweisen. Mein Plan ist nun den Bereich Aussen freizulegen was ich jetzt begonnen habe. Siehe Bilder. Wie man sieht, ist es Ziegel Bruchstein Mauerwerk, welches sehungleichmäßig ist. Der Aushub ist ein Lehmgemisch mit teilweise auch Schiefersteinen innenliegend:-( Sehr mühsam das Zeug raus zu bekommen. Kann ich um eine ebene Fläche zu bekommen den Bereich mit Zementmörtel glattziehen und dann mit Deitermann abdichten? Davor sollten Styrodur Platten gestellt werden. Habe jetzt 30 cm unter das Bodenniveu des Erdgeschosses gegraben. Um einen Ratschlag wäre ich sehr froh. ...

Wasserprobleme in EG und Keller

Hallo zusammen, ich brauche mal wieder einen Rat oder Hilfe. Mein Bruchsteinhaus mit Ziegelstein Mauerwerk hat leider das Problem, dass bei starken Regenfällen immer die eine Wand an einer Seite das Wasser sich durchdrückt. siehe Foto. Der Hof ist gepflastert und es hat ein Gefälle, da das Gebäude in einer Senke liegt. Die Straße liegt 1 Meter höher als die Eingangstür. Habe ein Foto angefügt. Bei starkem Regen, sammelt sich das Wasser immer mittig der einfahrt und äuft nicht in die Ablaufrinne. Des weiteren habe ich den Kies und Steine an der Hauswand im Sommer entfernt und eine Dickschicht Bitumen Schicht von Lehmboden bis Oberkante gezogen. Das war eine Höhe von 60 cm ungefähr. Der Keller im Erdreich ist ungefähr 2,5 meter hoch insgesamt. Ist auch nur ein Raum. Was ich auch nicht verstehe ist, dass selbst an der Rechten Außenwand direkt bei der Innenliegenden Garage(nicht mit Scheune daneben verwechseln) wo durch das Dach kein Regen hinkommt an der Seite auch die Wand im EG mit zirka 1 meter hoch feucht ist. WAs kann ich nur tun? ...

Kanalschacht Sanierung

Hallo zusammen, habe das Problem dass in meinem Kanalschacht 2 Rohre enden und die Fäkalien im Schacht liegen bleiben weil der Boden zu rauh ist. Kann ich ihn mit Kunstharz oder flüssig Kunststoff streichen, damit mehr Schwung da ist und alles in das Abwasserrohr fließt? ...

Wassereintritt Keller

Hallo zusammen, bei meinem Bruchsteinkeller Baujahr 1730 wurde vor meiner Zeit neue Stromleitungen ins Haus gelegt, dabei wurden die alten Leitungen leider einfach innen abgeschnitten aussen wohl auch und das Kabel in der Wand gelassen. Jetzt troft es leider immer durch diesen Kabelbaum in den Keller. Gibt es tipps zur Besserung? ...

Kaltes Bauerhaus auch bei wärmerer Temperatur

Das Haus ist ein ca. 1730 erbautes Bruchstein Bauernhaus. Mit dem Heizen im Winter kommen haben wir im Erdgeschoss immer eine Temperatur von etwa 18 - 20 Grad. Ohne Heizung jetzt wo es wärmer wird und sie abgestellt ist haben wir es konstant 16°C, egal ob draußen 15° oder 25° sind. die Wände fühlen sich auch kalt an wenn man die Hand auflegt. Unter dem Haus ist ein alter Bruchsteinkeller aus Schiefer der auch Feucht ist. Gibt es Tipps oder einen Rat, wie ich die Wände wärmer bekomme und eine höhere Gesamttemperatur innen im EG herrscht? Die Fenster sind alle 2007 neu Doppelverglast reingekommen. Die Wand ist in einem Zimmer komplett mit Sanierputz ohne weiteres verputzt. Die Küche hat Raufasertapete.... Mehr Zimmer sind im EG nicht. Darüber ist die Schlafetage die konstant 17-18 Grad hat. Angenehm auch im Sommer zum schlafen. ...

Zugluft durch Kellerfenster in EG Dampfsperre

Hallo zusammen, ich habe 2 Probleme. Problem nummer 1 sind meine Kellerfenster zu meinen Gewölbekeller. Diese liegen höher als das ende des Bodens EG, daher zieht mir immer die Zugluft in die Dampfsperre, siehe bilder.... habt ihr eine Idee wie ich das abdichten kann? Eventuell Lehmplatten? des weiteren sind dort eine alte Holzbalken direkt am Fenster total morsch, die reiße ich noch raus. Problem 2 ist meine Drainage, die aufgrund eines sehr hoch liegenden Kanals in einer Höhe von cirka 50 cm tiefe liegt. Die Hauswand ist nicht mit Bitumen abdichtet dadurch ist sie sehr nass. Der Boden ist aus Lehm. Reicht es wenn ich oberhalb der Drainage mit Bitumen und Noppenbahn abdichte, damit die EG Wand trocken bleibt? ...