Alle 2 Fragen von Maik Richter

Allgemeine Frage zur Statik

Hallo Zusammen, angenommen wird ein rechteckiges Freistehendes Gebäude mit 2 Etagen. Getrennt durch eine Holzbalkendecke.Einem Grundriss von 4x8m und einer Höhe von 4,5m. Das Gebäude/ Mauerwerksdicke besteht komplett aus 24er Klimaleichtbeton Steinen (KLB).Und es sind keine Austeifenden Wände vorhanden. Die Frage: Muss nach oder vor der 1. Etage (also mittig) ein Ringanker geplant werden oder nicht? Es sind auch wenige Fensteröffnungen vorhanden. Auf der letzten Stein Reihe ist es klar das einer drauf muss.Aber auch nach jedem Geschoß bei einer Gesamthöhe von 4,5m? Wir hatten im Freundeskreis gestern ne schöne Diskussion gehabt :-) Gruß Maik ...

Aufbau kleines geneigtes Flachdach

Hallo liebe Leute, ich suche für unseren Schuppen einen geeigneten Aufbau für das Dach. Die Dachneigung beträgt 5° und die Fläche ist ca 25m2 groß.Sparrenhöhe ist 18cm. Ich habe mich schon eingelesen und mich über die ganzen Nachteile bzw. Vorteile eines Flachdach´s informiert.Es scheint alles wirklich nicht so einfach zu sein deswegen möchte hier ein paar Infos bezüglich des Aufbaus anfragen. Folgenden (groben) Aufbau haben wir schon mal näher ausgewählt (von innen nach aussen): 1.GKB (eventuell eine Dampfbremse wenn die GKB nicht als 2.Dampfbremse funktioniert. Welche?) 3.180mm Zwischensparrendämmung MIWO 4.Dampfbremse Sd 50m 5.Holzschalung 6.BauderTEC ELWS DUO 7.BauderSMARAGD Meint Ihr das kann so funktionieren? Vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tipps dazu geben. Vielen Dank für eure Rückmeldung Maik ...