Alle 1 Fragen von Langermei

Schäden im Aussenputz

Hallo zusammen. Bevores an den Umbau der eigentlichen Wohnung geht, eine Frage zum Bestand. Es ist ein Bauernhaus aus dem Jahr 1902. Es wurde im ersten teil 1989 saniert, der zweite Teil soll jetzt folgen. Damals wurden aussen 2 von 4 Seiten mit einem Flies auf vorhandenem Putz versehen, dann geputzt und gestrichen. 2015 wurde dieser Putz das erste mal wieder gestrichen, von uns. Jetzt haben wir folgendes festgestellt. Unter zwei Fenster haben wir beim abklopfen gemerkt, dass dort der Putz hohl ist. Er liegt also nicht mehr an. Eine fläche ist etwa 15 cm mal 15 cm, die andere etwa 50 cm mal 100 cm. Diesen Bereich kann man auch leicht eindrücken, er ist also ganz leicht flexibel. Frage 1: Ist dies besorgniserregend? Es bestehen keine Risse. Frage 2: Kann man dies beseitigen, und wenn ja, wie? Kann man ein kleines Loch reinbohren und das Ganze in irgendeiner Form verfüllen oder verpressen, dass der Hohlraum verschindet? Vielen Dank schon mal vorab. ...