Alle 2 Fragen von St. Johannes

Ratte im Keller / Fugen schließen / Profi suchen

Liebe Community, ich finde zwar einige Posts, aber wie immer nicht genau das, was ich suche: Wir haben 2 kleine Kellerräume von 1875 mit Lehmboden, einer mit Gewölbe, der andere war ein Kriechkeller, der vor ca. 80 Jahren in die Erde unters Fundament (!!) vertieft wurde. Ein Bild mit Details im Anhang. Dazu einige Fragen: - Am liebsten wäre mir, ein Profi guckt sich das an, weil ich einfach nix davon verstehe, aber gern was machen würde. Finde aber über Branchenbuch hier (PLZ 73525) niemanden. Und die "normalen" Betonbauer sind nicht so meine Option. Kennt jemanden wen? - Eine Ratte kommt hier rein, die Wände sind so voll offener Fugen wie fülle ich die aus? Sind teils verputzt, teils nicht. Gibt es eine Fertiglösung, damit ich nicht selbst mischen muss? - Wer mauert einen Anschluss Gewölbekeller/Wand sauber zu? Wie finde ich vor dem zumauern raus, ob zum Erdgeschoss hin alles dicht ist? - Würde die Holzdecke gern neu dämmen, da ist aktuell ein uraltes Lehm/ Strohgemisch drin. Auch hier: Wer könnte sich das ansehen? Herzlichen Dank! St Johannes ...

Allround-Beratung für neu gekauftes Fachwerkhaus gesucht

Liebe Fachwerkler, wir haben ein kleines Fachwerkhaus in Schwäbisch Gmünd gekauft. Es ist verputzt und von den Vorbesitzern teils selbständig renoviert worden - mit wieviel Sachverstand, kann ich nicht sagen. Nun suche ich jemanden, der uns beraten kann, was für dieses Haus richtig und nötig wäre - sind die bröckelnden Steine im Keller normal oder sollte man was tun? Sollten wir den Eingang ersetzen, der instabil wirkt? Kurz: Wir suchen eine fachwerkkundige Person, die vielleicht auch Kontakte zu entsprechenden Handwerkern hat. Denn wenn ich hier "normale" Handwerker anrufe, habe ich den Eindruck, sie haben nicht unbedingt den Blick für die Zusammenhänge... Herzlichen Dank für jede Hilfe! ...