Alle 5 Fragen von KM88

Lehmputz befliesen

Hallo zusammen, ich benötige eure Hilfe. Ich bin bei meiner Sanierung mittlerweile im Bad angekommen, habe jetzt das Problem das bisher alle gefragten Fliesenleger der Meinung sind man kann Lehmputz nicht befliesen. Folgender Wandaufbau von außen nach innen: Stehfalzblech,Holzvertaflung,Holzfasserdämmung,Bimsstein 100mm, Steico Internal, 40mm Wandheizung, Lehmunterputz mit Stroh ca 30mm, 3mm Lehmoberputz. Ich hatte vor 1,1/2 Jahren gemeint gelesen zu haben das eine Befliesung auch auf Lehmputz funktioniert deshalb habe ich den Lehmputz im ganzem Haus angebracht. Bitte sagt mir jetzt nicht das es nicht geht?? Vorab Besten Dank Gruß Sven ...

Lehm Farbe oder welche Alternative?

Guten Abend zusammen, welchen Anstrich sollte ich auf den neuen Lehmputz bringen, habt Ihr Empfehlungen? Dank euch Gruß Sven ...

Lehm Putz Armierung

Hallo zusammen, ich würde gerne euer Feedback hören ob die Vorgehensweise OK ist. Folgender Wandaufbau Baujahr 1934: - Bimsstein - Lehm Ausgleichsputz (Claytec Unterputz) - Steico Internal 40mm in Lehmkleber gesetzt - Internal mit 8er Zahnung Lehmkleber überzogen - Wandheizung Zewotherm - Claytec Unterputz bündig Heizrohre abgezogen Zweite Lage Unterputz ca. 10mm habe ich gestern aufgetragen und mit Jute armiert, siehe Bilder, passt das so? Hier gibt es ja hundert Verschiedene Meinungen, Jute Gewebe hatte ich Trocken eingebetet war ziemlich schwierig. Habe Angst das das Gewebe nicht "tief" genug sitzt. Ps. mache alles selbst und bin kein Lehmbauer, sondern Metaller:-) Anbei zwei Bilder. Dank euch Gruß Sven ...

Kellerdeckendämmung, Fußbodenaufbau EG

Hallo zusammen, ich habe folgende Fragen. Die Decke ist eine Hohlsteindecke. Im EG liegen auf der Decke Auflagerhölzer auf diese würde ich OSB Platten schrauben und darauf wieder neue Dielen. Die Zwischenräume der Lagerhölzer sind mit Schlacke gefüllt. Von der übrig gebliebenen Aufdachdämmung würde ich gerne die Decke von unten Dämmen. Holzfaserdämmplatte Steico Therm ohne Nut und Feder, Dicke 60mm. Spricht hier was dagegen? Vorab vielen Dank ...

Richtige Bodenaufbau Bad

Hallo zusammen, wir haben uns ein Haus Baujahr 36 gekauft. Wir würden gerne die Räume anders nutzen, sprich das Bad in ein anderes Zimmer verlegen, für mich stellt sich jetzt die Frage wie muss der Bodenaufbau(OG)/Deckenaufbau(EG) aussehen? Das Bad wird dann im OG sein, unter dem Bad soll die Küche im EG Einzug finden. Die Holzbalkendecke ist von der der EG Seite schon freigelegt, diese wird neu abgehängt um eine Installationsebene zu schaffen,Deckenhöhe 2800mm. Die Achsabstände der Balken beträgt 400mm die Zwischenfächer sollen mit Jutte Dämmung 60mm verfüllt werden. Es sollen Holzfasserplatten mit Lehmfeinputz zum Zuge kommen um die Decke von unten zu schließen. Alle Wände werden mit Lehmputz versehen (der alte Putz ist überall bis aufs Mauerwerk schon ab) Im OG sind noch die Dielenböden verlegt, hierunter befindet sich der klassische Aufbau Lehm/Stroh/Schlacke. Jetzt zurück zu meiner Frage, da wir alles diffusionsoffen gestallten möchten: Wie sollte der Aufbau der Decke/Fußboden im Bad aussehen? Wäre toll wenn uns hier jemand unterstützen könnte. Vorab vielen Dank. Gruß Sven ...