Alle 3 Fragen von Müller

Lehmputz

Hallo - ich habe jetzt einen Teil des Hauses mit Lehmunterputz von Claytec versorgt. Nun wollen wir aber teilweise reinweisse Wände. Wie geht es da weiter ? Welchen Unterputz und welche Farben kann man da verwenden, wenn das Ergebnis "Weiss" werden soll ? Mit Dank im Voraus und freundlichen Grüssen, J.Müller ...

Fenster und Vorhangfassade

Hallo LiLi, unsere Fachwerkwände waren schon immer mit einer Vorhangfassade verkleidet und geschützt. Diese Fassaden sollen nun ersetzt werden durch eine isolierte Vorhangfassade. Und nun die Frage: Wie baue ich die Fenster ein ? a. Zwischen die Balken, also genau in die vorhandenen Fensteröffnungen, möglichst weit aussen? So könnte ich die Isolierung knapp über den Rahmen ziehen und das Fenster liegt knapp hinter der Dämmebene. Oder: b. Von aussen vor bzw. auf die Balken, also noch weiter aussen ? Die Fensterrahmen sind so Teil der Dämmebene. Ausserdem wären die Fensterscheiben so maximal gross, gleich mehr Licht. Im Moment sind die Fenster, welche in den Siebzigern mal nachgerüstet wurden, von innen auf die Balken geschraubt - was nicht nur häßliche Fugen mit sich brachte, auch Fensterbänke gibt es keine. MfG, J.Müller ...

Fenster zu Türen machen !

Hallo liebe Gemeinde ... Wir möchten die alten Schulraum-Fenster (unten groß)im Rahmen einer Totalauswechselung vergrössern und daraus (fast) Türen machen, also nach unten 70cm vertiefen. Hat da jemand Erfahrung mit ? Oder wen muss ich fragen (Architekt, Statiker)? Geht es vielleicht auch einfach so ? Die Last von oben ist auf 5 70cm dicken Ziegelpfeilern verteilt, die auf dem Bruchsteinfundament/keller stehen. Meine Sorge ist, daß die dicken Verbindungen (auch 70cm) unter den jetzigen Fenstern vielleicht ein seitliches Verschieben der Pfeiler verhindern sollen - dann täte ich gut daran, alles so zu lassen, wie es ist. Wer weiß weiter ? Schöne Grüsse aus dem Westerwald, Jochen Müller ...