Alle 1 Fragen von Zwopfeva

Boracol 20 mit Leinöl überstreichbar?

Hallo zusammen, ich würde gerne im Außenbereich auf unserem alten Fachwerk (nach fürchterlichen Bausünden wie z.B. Bitumenanstrich, Blechabdeckungen, Zementausbesserungen etc. bereits abgeschliffen, abgebeilt und partiell ersetzt) Boracol 20 aufbringen, bevor ich einen Anstrich mit Rohleinöl mache. Das Boracol 20 hat mir der befreundete Malermeister als universel gut wirksames Holzschutzmittel mit hoher Eindringtiefe angedient. Allerdings funtioniert es wie ich nun festgestellt habe auf Lösemittelbasis, also nicht wie die meisten anderen, die auch für z.B. die Käferbekämpfung zugelassen sind auf Wasserbasis. Kann mir jemand sagen, ob es dadurch Schwierigkeiten mit einem anschließenden Leinölanstrich gibt bzw. wie lange ich warten muss, bis ich das Leinöl aufbringen kann? Weiterhin würde ich gerne wissen, ob jemand Erfahrungen damit hat, schwarze Eisenoxid-Leinölpaste in Roh-Leinöl einzumischen und somit bereits beim ersten Leinölanstrich eine Schwarzfärbung zu erreichen (Mischungsverhältnis Roh-Leinöl zu Leinölpaste, Besonderheiten bei der Mischung,...)? Könnte ich dadurch einen Anstrich mit Leinölfirnis umgehen? Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten und sage jetzt schon danke dafür, dass ihr euch Zeit zum Antworten nehmt. ...