Alle 2 Fragen von Uwe Weddige

Fugensanierung an Natursteinmauer (Granit)

Unser Gartenzaun zur Straße hin besteht aus einem ortsüblichen Staketenzaun mit Feldsteinfundament und entsprechend massiven Torpfosten. Dort sind die Fugen erneuerungsbedürftig. Mit welchem Material sind solche Fugen hergestellt bzw. womit sollten sie jetzt erneuert werden. ...

Feldsteinsockel (Zaun) verfugen

Hallo, unser Zaun besteht aus einem Sockel mit massiven Torpfosten (komplet aus Felstein - Granit) gemauert. Die Felder sind mit einem Staketenzaun gefüllt. Zum Holz komme ich später, da gibt es auch genug Fragen. Aber erstmal zum Feldsteinmauerwerk: Wie auf dem Foto zu sehen, ist ein Teil der Verfugung vermutlich durch Frost beschädigt. Bei den Pfosten ist das noch ganz ok, beim Sockel sind die Schäden größer. Mal abgesehen von ca. 10 Steinen die locker bzw. verschwunden sind, hat die Festigkeit auf den gesamt 45 lfm. sonst nicht gelitten. Aber die Fugen selbst sind überwiegend "dran". NAch der Moosentfernung ist ein Auskratzen nicht notwendig, weil das Verfugungsmaterial einfach weg ist. Welchen Grund hat es, dass die Fugen offenbar nur oberflächlich (mit einem Dachprofil) gefüllt wurden? Einige Fugen wurden bereits nachgearbeitet, dort kann man teilweise weiße Auswaschungen erkennen: Ist der Grund in falschem Mörtel zu suchen? Diesen Fehler möchte ich natürlich nicht begehen. Konkret: Welcher Mörtel ist zu verwenden und wir ist die Verfugung anzulegen (tief und voll oder nur oberflächlich)? ...