Alle 3 Fragen von Alexander

Conluto Lehmbauplatte 22mm

Hallo zusammen, kennt jemand die Lehmbauplatten von Conluto und kann mir von seinen Erfahrungen berichten. Wir überlegen die Lehmbauplatte als Innenbeplankungen auf einer Holzständerbaukonstruktion einzusetzen. Hinter der Lehmbauplatte befindet sich eine Installationsebene, gedämmt mit 60mm Isover Ultimate Klemmfilz. Verträgt sich diese Kombination? Oder kann es passieren, dass die Dämmung auf irgendeine Art und Weise Schaden nehmen könnte? Ein weiterer Gedanke: Wir haben eine Holzbankendecke und die Deckenbalken sind sichtbar. Die Lehmbauplatte müsste passend zugesägt werden, damit Sie den Deckenbalken möglichst schön abschließt. Anschließend wird ein Lehmputz inkl. Armierungsgewebe aufgetragen. Jedoch werden sich bestimmt "Risse" um die Deckenbalken bilden, oder? Wie kann ich hier verhindern, dass feuchte Raumluft in die Dämmung der Installationsebene eindringt? Vielen Dank für den Austausch und viele Grüße, Alexander ...

Innenbereich_Pfosten und Holzbalkendecke_KVH_Lasur

Hallo zusammen, unsere Holzbalkendecke sowie jegliche Pfosten bestehen aus Konstruktionsvollholz. Diese möchten wir nun im Rahmen des Innenausbaus weiß lasieren. Kann uns jemand einen Hersteller oder Lasur / Mischverhältnis empfehlen? Es wurde uns empfohlen vor dem ersten Anstrich eine Zwischenschliff durchzuführen (Schleifpapier 180er Körnung). Die aufgerichteten Holzfasern sollen dadurch schön glatt werden. Anschließend wird lasiert. Je nach gewünschter Intensität des Farbtones kann mehrmals lasiert werden. Der Zwischenschliff ist nach jedem Lasurvorgang zu wiederholen. Könnt Ihr dieses Vorgehen empfehlen? Grüße, Alexander ...

Prallblech um das Niederschalgswasser in der Kehle abzufangen

Hallo zusammen, bei starken Niederschlägen kommt es vor, dass das Niederschlagswasser, wenn es die Kehle herunterfließt (Kehle: gute 9m), aus der Dachrinne schwappt. Ich möchte diesem "Überschwappen" mit einem Prallblech entgegenwirken. Ich habe einmal das Bild des ausgewählten Prallblechs hochgeladen sowie eine Zeichnung und hier meine konkrete Frage. Wird das Prallblech genietet oder gelötet oder beides. Wenn nur genietet, dann von oben in den Schenkel A oder von der Seite in den Schenkel B? Oder beides? Vielen Dank und viele Grüße, Alexander ...