Alle 1 Fragen von Andi

Frage zu einer Kappendecke

Hallo alle Miteinander, Ich bin 26 Jahre und habe mir vor einigen Jahren ein Haus von 1916 gekauft. Die Sanierung ist so gut wie abgeschlossen, aber wie Ihr sicherlich wisst, braucht ein Haus auch ständige Zuwendung. Es geht um meine Decke ( Kellergeschoss). Nach meinen Recherchen im Internet ist diese eine sogenannte Kappendecke. Die Vorbesitzer haben nicht wirklich viel daran gesetzt, das Haus in Schuss zu halten. Deshalb hatte der Keller Jahre bzw. Jahrzehntelang ein Problem mit Feuchtigkeit. Diese habe Ich in den letzten Jahren in den Griff bekommen. Das einzigste was mir dennoch Sorgen bereitet, sind die Auflager der Stahlträger. Diese weisen erheblichen Rost auf. Ich weiß, das 20 % Korrosion kein Problem darstellen, dennoch weiß Ich natürlich nicht wie die Träger in der Wand aussehen. Ich hab mit so etwas leider noch keine Erfahrung und hoffe deswegen auf diesem Weg, einen fachmännischen Rat zu bekommen. Einige Forenbeiträge habe Ich auch schon durchgelesen, aber eine richtige Antwort war für mich persönlich noch nicht Ersichtlich. Ich wäre sehr Dankbar wenn mir jemand einen Rat geben könnte, ob das ganze noch Tragfähig ist, bzw. was man dagegen machen könnte. Ich dachte da erstmal an Abschleifen und danach mit Brantho Korrux einpinseln Ich bedanke mich im Voraus und schonmal schöne Feiertage. Lg Andi ...