Alle 1 Fragen von Marino

Altbau ohne Keller im Erdgeschoss abdichten, Mauerwerk

Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe eine Detailfrage, die ich in den früheren Beiträgen nicht finden kann. Wir werden ein ca. 150 Jahre altes Haus ohne Keller übernehmen, welches auf Streifenfundamenten steht und einen ca. 20cm starken Betonboden in den Innenräumen im EG hat. Bisher wurde das Gebäude bewohnt und es gab praktisch keine bekannten Feuchteschäden (Teils Fließen, Teils PVC-Bodenbelag). Wir würden gerne etwas Dämmung und Holzdielenboden einbauen. Es geht mir aber hier nicht darum, sondern um das Thema Abdichtung nach unten: Meine Frage: Wenn ich die Abdichtung (Katja Sprint) in den Innenräumen verlege und bis auf Sockelleistenhöhe bringe, ist der nachfolgende Bodenaufbau geschützt., jedoch sind die Mauern (Außenwand und bestehende Innenwände) nicht nach unten hin abgedichtet. Feuchtigkeit kann dann doch an diesen Stellen weiter (und ggf. verstärkt) nach oben gelangen, oder liege ich da falsch. Gibt es dazu Erfahrungen oder Hinweise, ob durch diesen Aufbau stärkere Bauschäden (Schimmel und Feuchte in der Wand?) auftreten können? Vielen Dank für euren unterstützenden Rat! ...