Alle 21 Fragen von Marc Hohnsbehn

Immobilie kaufen-Ratschläge?!

Hallo, erstmal wünsch ich allen Lesern ein besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreies und gesundes Jahr 2009. jetzt meine hypothetische Fragen: hab ein bisschen auf www.immonet.de rumgesurft und nach Bauernhäusern,Resthöfen gesucht in nördlichen Bundesländern. da sind oft Angebote 55.000 -80.000 €;~150-300 qm Wohnfläche,1.500-60.000 qm Grundstücke. nun weiß ich, dass man bis 2.400 qm grundstück grundsteuerbefreit ist(zumindest Hamburg). was hat man für Verpflichtungen (finanzieller und bewirtschatlicher,ökologischer Art)? Handwerker bin ich ja ,aber kein Landwirt ..grins.. es gefällt einem das Wohnobjekt,aber "leider" wäre das Grundstück zu groß. inwieweit können Denkmalobjekte(1600 jh.-1850 jh. gestaltet werden . Ich wäre ja durchaus im Sinne des Urzustandes . Aussenansicht wird sicher strenger begutachtet als Innen (grössere Räume). Gruß ...

neueste EnV-wie dick müssten Blockhausaussenwände sein?

Hi, oder anders gefragt : wie dick müssten Holz-Balken bei Fachwerkhäusern (rekonstruierter Neubau bzw. rekonstruierter Altbau eines bestimmten Regionalstils) sein ? Geht mal von Niedrigenergiehaus-Niveau aus ! Dabei soll Fachwerkoptik von beiden Seiten sichtbar bleiben ! die obige Frage bezieht sich nur auf die Holzstärke ! wie sieht es mit den Gefachen aus ? im detail(Aufbau-Materialstärken- bezug ökologie) 1. Aussen Ziegel > Innen Lehmputz 3. Aussen Lehm >< innen Holzbohle (Bohlenstube) im voraus Danke für die Mühe Gruß Marc PS: Ziegel bzw. Holzbohle : angenommemne Bautiefe ~ 8 cm ...

Reetdach-feuerhemmend gestalten

Hallo, bin heut über ein artikel im "Holznagel" 1995_5 gestolpert. darin steht: es erhält eine Lehm-Strom-Schindel-Unterdeckung . was ist damit gemeint ? wie darf man sich den Aufbau vorstellen? bringt das viel? gibt das ne studie , wie und warum reetdachhäuser in Flammen aufgingen las im Internet , dass in den Vierlanden ein wertvolles großes Hufnerhaus( was zeichntet ihn bautechnisch aus?)zweimal in relativ kurzer Zeit ausbrannte . es wurde einmal rekonstruiert mit viel Geld ,ob Versicherungen und Sponsoren nochmal so großzügig sind , darf bezweifelt werden . dass nicht selten Brandstiftung durch Dritte(von gierigen geschäftsleuten angestachelt oder gelangweilten Feuerwehrmännern)im Spiel ist , beängstigt einen schon . Gruß ...

wo bekommt man solches Glas her ? ~16.Jhd.

Hi, wie bezeichet man solch Glas fachmännisch ? kennt jemand spezielle histor. Baustoffhändler,die sowas in größeren Mengen führen? Danke im Voraus Gruß Marc PS: wenn man dies Glas in Aussenfassade mit 80-100 mm Luft und dann ein Drehfensterflügel(einsatz im winter) innen mit 8 mm Iso-Glas vorbaut-also quasi Kastenfenster. wie wäre der K-Wert? wäre das akzeptabel mitsamt Zweiständerbauweise des 16 Jhd.im sinne der Baubehörde (neue EnV) wie dick (Holzbalkenstärke) müßte ne fachwerkwand nach heutiger EnV)sein? Gefache könnt man ja nachträglich behutsam neu dämmen mit ökologischen produkten. ...

die schönsten Vierständerbauten -wo?

Hi, ich suche ne sammlung der schönsten Vierständer(niedersächsischer Hallenhaus) in Buchform oder www.-Quelle einige Freilichtmuseen(Cloppenburg/Molfsee/fränk.freilandmuseum)) schon in Augenschein genommen . gibts noch welcher in freier Natur(erhalten an Ursprungsort)vielleicht konzentriert in bestimmter Region? ...

Quedlinburger Adlerhof

Hi, War vom 10-17.09. im urlaub und genoss davon 4 tage Quedlinburg in Reinkultur. der Denkmaltag war sehr interessant. der Adlerhof war einst für die adligen Damen der Stiftskirche bestimmt-deshalb heißt er auch offiziell "Adlerhof". er wurde wohl im 18.-19.Jahrhundert teils als schlachthof verwendet deshab "Fleischerhof" es gab viele beträchtliche Umbauten-so dass eine rekonstruktion sehr schwierig ist. PS: es ist keine frage-nur ein derzeitiger zustandsbericht von einem interessierten laien es werden 8 Millionen Euro für gesammten Umbau benötigt aus privaten sowie institutionellen Spenden . der Staat hat wohl schon genug mit der Stiftskirche(schwarzes Loch bezüglich des "minderwertigen "Quedlinburger Sandsteins) zutun. Hinterhof:bekommt ein kräutergarten(betonplatten kommen weg)Stadtmauer mit Wehrgang bekommt ein Fachwerkaufsatz näheres erfährt man unter www.fachwerklehrpfad.de oder Deutsches Fachwerkzentrum Quedlinburg ...

Bauernhaus Deutschland versus Japan

Hi, Suche japanische Bauernhäuser aus der romanischen Zeit bis ende 17 .jahrhundert. zum vergleich im Hinblick auf fensteröffnungen, Grundrissaufbau,Gefügekonstruktion hab auch viele Minka ,Landhäuser aus Japan bei Flickr gefunden ,leider seltens mit jahresangabe weiß jemand ein aufschlußreichen Link zur datierung japanischer Haustypen? Gruß Marc PS: der sich gerad ein Modell des Höfstettener Haus Nr.6 baut ...

Reet kontra Strohdach

Hi, abgesehen von der Haltbarkeit (die bei Stroh nur 15-20 jahre hält)müßte Stroh doch billiger sein, denn geerntet wird doch jedes Jahr. was früher(mittelalter )gang und gebe war,soll heut nicht mehr möglich sein? wogegen die beschaffung von reet ja gar schon Hilfe aus dem Ausland(Anbaufläche)erfordert. klärt mich mal auf über Vor und nachteile Danke. Gru ...

Leinöl und Speedteater 1100

Hi, Kann man anstelle von Speedtheater nicht ne normale Infrarotstrahler für Hausgebrauch verwenden ? Kaltgepresstes Leinöl kriegt man doch woanders günstiger? ...

suche Tips für alemannischen Fachwerkbau

Hi, wer kann helfen ? ausgehend(inspiriert) von Konrad Bedal "Museumsführer Bad Windsheim" "ein Bauernhaus aus dem Mittelalter" suche ich Links und Bücher(Zeichnungen,Gefügekonstruktion,Fotos)zum alemannischen fachwerk kann A.Opderbecke"Holzbau"ausreichend Infos geben? Gruß PS: vielleicht kennt sich ja jemand örtlich gut aus in Süddeutschland u. kennt noch zu hauf Altbestände alemannischen Fachwerks..hab ja bald urlaub ...