Alle 5 Fragen von Guido Lü

Holzfaserplatten auf Dielen mit Kork bekleben?

Hallo, ich mal wieder. Ich habe schon im Forum gestöbert, weil ich herausbekommen möchte, ob auf einem (ich weiß auch nicht womit) lackierten Dielenboden (auf Holzbalkendecke) eine Holzfaserplattenebene aufgebracht werden kann, die dann mit Korkplatten beklebt wird. Ich würde die Holzfaserplatten ggf. in 2 Schichten schwimmend verlegen. Ist die Konstruktion dann wohl genügend diffusionsoffen? Ich möchte natürlich nicht, dass es in der Decke modert und meine Nachfahren dann irgendwann mal Last damit haben. ;-) Guido Lüning ...

KfW- Standard Darlehen für Modernisierugnsmaßnahmen (Beleihungsgrenze?)

Ich habe in dieser Woche ein Kaufangebot für ein 100 Jahre altes Fachwerkhaus abgegeben. Der Kaufpreis ist relativ niedrig, die Renovierungskosten relativ hoch. Bevor ich mit meiner Bank konkret verhandele, habe ich mich über KFW-Darlehen informiert, vor allem, weil die KfW-Darlehen über die eigene Bank oder Sparkasse abgewickelt werden müssen und die meisten Banken ja zunächst ihre eigenen Produkte an den Mann bringen wollen. Eines ist mir aber noch nicht so ganz klar: - kann ich Bankdarlehen für den Kauf und - KfW- Darlehen für Renovierungs/Modernieiserngsarbeiten kombinieren? und wie ist es dann mit den Beleihungsgrenzen? Auf der KfW-Seite habe ich gelesen, dass Sie Modernisierugnsmaßnahmen bis 100 % fördern, mich irritiert aber, dass sie schreiben, die SICHERHEITEN, wie Eintragung ins Grundbuch, müssen mit der Hausbank abklären. Kann mir jemand, der das in der Praxis mal umgesetzt hat, seine Erfahrungen und das beste Vorgehen mitteilen? ...

EneV

Nach einigem Stöbern im Forum, auch unter der Rubrik Baurecht, sowie Einsicht in die Enev (z.B. unter http://bundesrecht.juris.de/enev/anhang_3_30.html) beschleicht mich das merkwürdige Gefühl, dass man eine Veränderung an einem bestehenden Wohngebäude nur durchführen kann, wenn dabei die EneV-Werte eingehalten sind. D.h., wenn ich eine vorgehängte Fassade z.b. "Schiefer auf Lattung", entferne und ersetze durch eine vorgehängte Fassade, "4 cm Wärmedämmung, dann Lattung und dann Schiefer" darf ich das nicht, weil es vermutlich die Enev nicht erfüllt !??? Darf ich das alte denn dranlassen oder muss ich irgendwann mit einer Auflage rechnen, das zu ändern? Darf die Bauaufsichtsbehörde dann überhaupt Wind davon bekommen, dass etwas renoviert werden soll? Weil ja schon die Erneuerung des Außenputzes mit der Auflage, die Enev einzuhalten, verbunden ist! Sorry, ich ziehe diesen Frageteil zurück. Müsste die Enev dann nicht die Preise für gebrauchte Fachwerkhäuser purzeln lassen? ...

Innendämmung mit Lehmbauplatten bei Ausfachung aus Ziegel?

Das ins Auge gefasste Objekt (ca. 1900) hat mit Ziegeln ausgemauerte Fachungen. (siehe Foto) An einer Seite ist offensichtlich von innen eine halbsteinige Ziegelwand vorgemauert worden, mit etwas Abstand zum Fachwerk, wie ich vermute. Kann man die Ziegelausfachungen belassen (ggf. ausbessern, falls einzelne Ziegel locker sind), und von innen Lehmbauplatten aufbringen (mit Leichtlehmschüttung zwischen Platte und Außenwand)? Oder vertragen sich Ziegel und Lehm nicht? (Von dem Aufbringen von Rigipsplatten wollte ich eigentlich Abstand nehmen.) ...

Dielen mit statischer Funktion?

Wir überlegen derzeit den Kauf eines ca. 100 Jahre alten Fachwerkhauses. Von einem im Gebäude integrierten Stall aus hatten sich anscheinend von der Stalldecke her allerlei Getier in den Decken des EG bzw. Böden des DG eingenistet. Im DG des Stalles kann man gut die "Einstiegslöcher" in den teilweise gebrochenen Dielen sehen. Die Fläche des DG-Bodens beträgt ca. 170 qm und müsste, nach meiner laienhaften Ansicht, komplett aufgenommen werden und so das Deckengebälk freigelegt werden. Zur schall-isolierten Ausgestaltung von Holzdecken finden sich hier ja einige Forumsbeiträge, ich frage mich aber, ob ein komplettes Aufnehmen aller Dielen gleichzeitig, nicht negativ für die Statik sein kann. Andererseits befürchte ich, dass bei schrittweiser Erneuerung der Dielen noch die ein oder andere "Wanderratte" in die renovierten Bereiche umziehen könnte. ...