Alle 3 Fragen von Uwe

Erneuerung Aussenputz verputztes Fachwerkhaus

Hallo liebe Fachwerker, dieses Jahr wollen wir an unserem verputzten Fachwerkhaus BJ 1905 u. a. den Aussenputz machen lassen. Der übernommene Status quo von Anfang der 70er Jahre ist 2-lagiger Kalkzementputz, Oberputz in Münchner-Rauputz-Optik (leider). Dazu hätte ich einige Fragen: 1. Mit Ausnahme der Wetterseite ist der Putz weitgehend in Ordnung. Es gibt dort aber einige längere senkrechte Risse bis 1 mm Breite im Verlauf darunter liegender Fachwerkbalken. Ist es möglich und sinnvoll, den Putz dort nur auszubessern und die Wandflächen neu streichen zu lassen. Womit sollte man die Risse ausbessern lassen (Vorschlag Anbieter: Acryl). 2. Mit welchem fachwerkfreundlichen Material sollten wir den Anstrich des Münchner Rauputzes vornehmen lassen (Vorschlag Anbieter: Tiefgrund und Siliconharzfarbe). 3. Problemstelle an der Wetterseite ist der abgebildete Sockelvorsprung. Ich vermute als Schwachstelle Spritzwasser und Durchfeuchtung durch die fast waagrechte Fläche. Gibt es dafür eine optisch und technisch befriedigende Lösung. Sollte die Fläche stärker abgeschrägt werden, eventuell abgedeckt werden (Blech, Ziegel, Sandsteinplatten?). 4. Die Aussenwand des ehemaligen Stalls besteht aus lehmgemauertem Vollziegel. Diese wurde bisher aussen nicht verputzt, sondern früher gestrichen, später mit einer Deckleistenschalung versehen. Ist wegen Salpeter- und Salzbelastung generell von einem Verputz abzuraten? 5. An die ENEV-Fachleute: Gehe ich recht in der Annahme, dass auch bei großflächiger Erneuerung von Aussenputz eine zusätzliche Wärmedämmpflicht nicht entsteht, wenn der Wärmedurchgangskoeffizient der Aussenwand durch eine bestehende Innendämmung insgesamt 0,9 oder besser ist. Vielen Dank für alle Hinweise Uwe ...

Altbaugerechte Isolierglasfenster

Liebe Fensterexperten, für unser ca. 100 Jahre altes Bauernhaus (kein Denkmalschutz) begebe ich mich gerade auf die Suche nach altbaugerechten Fenster, die möglichst aktuelle technische Ansprüche hinsichtlich Wärmedämmung und Fugendichtheit erfüllen. Welche minimalen Ansichtsbreiten aussen sind denn mit vertretbarem Aufwand für Isolierglasfenster bei Blend- + Flügelrahmen, Stulp und Kämpfer erreichbar bei einem Fenstermaß von H 133 x B 83 cm ? Drehkippbeschläge wären nicht unbedingt erforderlich. Vielen Dank für eine erste Orientierung. Uwe ...

Mechanismus, um Scheunentor offen zu halten

Hinter unseren beiden Scheunentorflügeln (H * B jweils 3,20 , 2,00 m) befindet sich eine neue Sprossenverglasung. Ich möchte die Tore tagsüber offen stehen lassen (rechtwinklig zur Wand/Verglasung). Wie kann ich sie festmachen? Befestigung am Boden reicht nicht aus, da sie unter Winddruck weggerissen wurden, ausserdem verwinden sich die Torflügel dann ziemlich. Dachte an eine Art Sturmhaken, die ich in ca. 2 m Höhe an der Wand einhake. Gibt es hierfür irgendeine historisch korrekte Lösung? ...