Alle 2 Fragen von H.J. Bitter

Fachwerkfassade am Denkmal neu verputzen bzw .sanieren

Hallo , ich bin hier neu. Unser Haus aus 1787 ist (leider) denkmalgeschützt. Jetzt sind über die Jahre hinweg die Nord- und Ostseite (beide Sichtfachwerk) ziemlich stark mitgenommen, da es keine Verschalung gibt. Der Putz ist teilweise nicht mehr vorhanden, die Farbe vom Holz abgeblättert, usw. Jetzt soll es so hergerichtet werden dass die wieder schön dicht sind und schön aussehen. Ich will hier partout KEIN teuren Riesenaufwand betreiben mit allerhanden Materialien die man im Mittelalter oder so verwendet hat, es soll jedoch so sein dass der Denkmalschutz es runterschluckt. Gibt es in meiner Nähe leute die gute Erfahrungen mit Firmen haben? Info's wären super nett! Gruss, Bert ...

Fassadenbehang

Wi möchten unsere Süd- und Westseite neu mit unbehandelter Lärche behangen und dämmen mit Hinterlüftung. Wir suchen eine Firma die das fachmännisch und preisgünstig macht inklusive Bauanträge für die Denkmalschutzbehörde stellen und so. Wer hat gute Erfahrungen, und vielleicht auch wichtig wer hat weniger gute Erfahrungen? ...