Dachboden + Dämmung


06.08.2014 Regina | Harz 2 430

Hallo zusammen,

wir möchten folgendes:

Im Obergeschoß ist der Spitzboden freigeleg worden und recht leihenhaft die Gefache der Dachbalken mit Mineralwolle und Gipskarton verkleidet. Zudem habt ca. 1 Jahr die Waschbärfamilie darin ihr übriges getan.

Wir möchten nun die Mineralwolle und den Gipskarton entfernen und die ursprüngliche Harzerlattung wieder anbringen.
Die freigelegten Balken des Obergeschoßes sollen vom Raum aus Sichtbar bleiben und zwischen dem Gefache dünn verputzt werden, so das der alte Fachwerkscham weider hergestellt wird.

Nun ist die Frage:

Gibt es ein Material was wir auf den Boden des Spitzbodens verlegen können, welches sowohl
Dämmend,
von unten verputzpar,
atmungsaktiv,
Schallisolierend,
ökologisch,
und begehbar ist.
Der Boden soll erstmal als Zwischenlager für die noch nicht auspackbaren Umzugskisten dienen und davon sind einige mit Büchern.

Ich danke für eure Vorschläge, Ideen und Einwände.

Lg Regina

Hallo Regina,



schau doch mal bei Steico (www.steico.de) nach.
Unter Steico prodect solltest Du fündig werden.

Viele Grüße, Gerhard

Spitzboden


08.08.2014 Regina

Hallo Gerhard,

erstmal vielen Dank für deine Antwort.

an solche Platten hatte ich auch schon gedacht, allerdings von einer anderen Firma.
Ich hatte Steico gleich eine Email geschrieben, aber bisher noch keine Rückmeldung erhalten.

Mal sehen...

Lg