niedrig gebrannte Backsteine außen


11.02.2019 Tina Backsteinhaus | Oderspree 0 202

Hallo!
Hat jemand Erfahrung damit, niedrig gebrannte Backsteine (also keine Klinker) – ich habe für diese auch schon den Ausdruck "feldgebrannt" gehört – unverputzt an der Außenfassade zu verwenden? Wir haben ein etwa hundert Jahre altes Nebenerwerbsbauernhaus, das einen Zementputz aus den 1970er hat, den wir teilweise abschlagen mussten. Jetzt ist die Frage: Kann das nackte Mauerwerk so bleiben oder muss neuer Putz drauf? Das Mauerwerk sieht recht schön aus. Ich frage, weil ich gehört habe, dass der weich gebrannte Backstein Feuchtigkeit aufnimmt und bei Frost Frostschäden entstehen. An anderer Stelle wiederum las ich, das spiele keine Rolle. Solche Frostschäden könne es bei weicher oder härter gebrannten Steinen geben, und die Steine nähmen die Feuchtigkeit zwar auf, gäben sie aber auch wieder ab ... vielen Dank! Tina