Loch in Holzbalken


02.03.2019 Heike Eger | Franken 4 1198

Hallo an Alle,
Habe in einem Außenbalken ein herausgebröseltes Loch. Vermute, die Balken sind mit Xyladekor gestrichen. Sind schwarz und das Zeug haben sie auch dagelassen. Ich möchte gern das Loch ausbessern, die Balken ölen und mit Ölfarbe Ochsenblutrot streichen. Kann ich in das ca 10x5 cm große Loch einfach Leinölkitt schmieren? Oder ist das alles Quatsch wegen dem Xyladecor? Der Aufbau dürfte aus dem 18. Jhdt. sein, wurde in den 60ger Jahren renoviert.
Über euer Fachwissen würde ich mich sehr freuen!
LG Heike

Xyladecor


02.03.2019 Historia

Also Xyladecor war früher mal recht giftig, (PCP, Lindan) sollte aber außen weitgehend verdunstet sein. Xyladecor finden sie in vielen Farben. Jedoch sind die Wirkstoffe sicher auch heute noch nachweisbar. So ist das halt mit vorbeugendem Holzschutz ... :-(

Füllen sie das Loch mit reinem Kalkputz, da dieser eine niedriger Ausgleichsfeuchte als Holz hat und damit als Füllmaterial funktioniert. Das hat mir jedenfalls mein Restaurator empfohlen.

Ölfarbe auf Xyladecor


02.03.2019 Pope

da bezweifle ich , dass die Ölfarbe hält, wenn nicht komplett abgeschliffen wird.

Bei 10cm x 5 cm



würde ich das Loch ausspanen. Unter Umständen noch ein wenig ausbeiteln.

Loch in Holzbalken


03.03.2019 Heike Eger

Huhu?? lieben Dank für euere Tips!!
Kalkputz muss ich mir eh besorgen-oder mischen und ausspanen klingt auch logisch. Hoffentlich bleibt was übrig??

Dass die Farbe nicht hält, kann ich mir nicht vorstellen... bis jetzt hab ich die Erfahrung gemacht, Ölfarbe hält überall! Wenn auch noch nicht langfristig??
Werde mit Leinöl grundieren und dann drauf das Zeug.
Muss ich das Holz für den Putz feucht machen, damit das bindet?
Lieben Gruß, Heike