Benötige Hilfe und Rat zum Käferfund.


06.07.2019 Noival 3 204

Hallo zusammen,

ich bin unstimmig über die Bestimmung dieses Käfers, im letzten Jahr habe ich einen Gefunden der direkt aus einem Spalt der Decke gefallen ist, direkt über dem Fenster(mehr tot als lebendig). Ein Jahr später(Heute morgen) ist es direkt wieder passiert an einer anderen Stelle, ca 2 Meter weg vom Fenster.

Nun, habe ich ebenfalls letztes Jahr irgendwo an der selben Hauswand, jedoch außen einen dieser Käfer direkt im Holzspalt gefunden beim besichtigen, jedoch ausgetrocknet. Habe mir nichts weiter gedacht, nun habe ich ein wenig mehr Sorge, da dieser eben nicht nahe des Fenster raus kam sondern eben an einer anderen Stelle, und ich habe starke Schwierigkeiten den Schädlich zu bestimmen.

Die Länger mit knapp 13mm und der Haarlosen Erscheinung finde ich nicht in dieser Kombination, ich hoffe darauf dass vielleicht einer in der Community mir sagen kann, was dies für ein Käfer ist, und am besten noch gleich wie ich mein Haus vor diesem Schützen kann.


Mit besten Grüßen,
Hans

Foto



Die Beschreibung allein ist nicht sehr ergiebig, ein Foto des Untermieters wäre da schon hilfreich.

keine Überschrift



Hallo,

ein Foto von der Käferoberseite wäre besser. Ich denke aber es müsste ein Mehlkäfer (Tenebrio molitor) sein. Bitte mal vergleichen!

Schöne Grüße
Thomas K.

Es ist ein Mehlkäfer


07.07.2019 Noival

Ja, es scheint in der Tat der Mehlkäfer zu sein, verwechselnd ähnlich zu einem schlimmeren Schädling. Ich bin erleichtert.

Vielen Dank für die Identifizierung!

Gruß,
Hans