Dispersionsfarbe auf Kalkfarbe gestrichen


07.10.2019 Bjoern 2 111

Ich habe offensichtlich in der Küche weiße Dispersionsfarbe auf dunkel blaue Kalkfarbe gestrichen. Und jetzt sind überall gelbe Flecken durchgeschlagen.

So war das:
In der Küche war Rauhfaser an der Decke, die ich abgerissen habe. Darunter kam ein dunkel Blauer Anstrich hervor, der schon beim Abziehen der Tapete ziemlich staubte und nicht sehr fest aussah. Mit Schleifpapier habe ich davon einen Großteil abgschliffen. Weil ich mir schon dachte, dass das sonst nicht hält.

Es ist lediglich eine Vermutung meinerseits, dass es sich da um Kalkfarbe handelt.

Nun habe ich ohne Grundierung drübergestrichen. Zweimal. Nach 12 Std sieht man bereits über die ganze Decke verteilt gelbe Flecken.

Wie kann ich jetzt vorgehen? Isolierfarbe?

Über Tipps wäre ich sehr dankbar.

Verfärbungen abdecken



Entweder Isolierfarbe- gibts zB von Kreidezeit auf Schellackbasis- oder alles beseitigen und neuen Anstrichaufbau vornehmen.
Dispersionsfarben würde ich ohnehin vermeiden-
besser in Küchen Silikat- oder zumindest Mineralfarben verwenden, die aufgrund der Alkalität schimmelverhindernd wirken und diffusionsfähiger sind.

Danke


09.10.2019 Bjoern

Danke für Deinen Tipp. Einen komplett neuen Anstrichaufbau wäre mir zu viel. Ich habe es erstmal mit isolierfarbe versucht und hoffe, dass nichts durchschlägt. Daumen gedrückt.