Holzsturz


21.05.2020 Metal Mickey 1 178

Guten Abend,

Beim Betreten unseres Hauses, kann es schon mal passieren, dass einem Sand auf den Kopf rieselt.
Die Ursache ist folgende:
Hinter dem gemauerten Türbogen des Sichtmauerwerks (1/2 Stein), befindet sich noch ein weiterer Sturz aus Holz (Fichte) in der Stärke von 1/2 Stein. Auf beidem ruht das darüberliegende Mauerwerk (1 Stein dick).
Die ungefähre Lage habe ich auf dem Foto gelb markiert.
Zwischen Holzsturz und Mauerwerk ist ein etwa 4 cm hoher Spalt.
Dieser ist dadurch entstanden, dass sich der "Mörtel" (Lehm, Sand, etwas Kalk?) über die Jahre aufgelöst hat und als Sand durch Spalten auf die Bewohner rieselt.
Damit das aufhört und das Mauerwerk nicht mehr in der Luft schwebt, möchte ich den Spalt schließen.
Nur womit mache ich das am besten?
Biberschwänze in Scheiben schneiden und einmauern?
Oder erdfeuchten Mörtel hineindrücken?

Danke & Grüße

Mark

Spalt am Holzsturz


22.05.2020 Pope

naja, ein Foto von der eigentlich betreffenden Stelle wäre hilfreich gewesen, von außen sieht man jetzt nicht sooo viel. Ich würde den Spalt ausmauern, kommt drauf an , wie breit er ist bei 4 cm Tiefe.