Holzschutzmittel am Dachboden, Teil 2


15.09.2020 Schulze und Schultze 1 110

Dies ist eine Fortsetzung des Thema von https://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/holzschutzmittel-am-dachboden-286629.html (der Post scheint archiviert worden zu sein…)

Mittlerweile haben wir einen Raumlufttest selbst durchgeführt, und erhöhte Werte für

Indeno(1,2,3-c,d)pyren
Benzo(a)pyren
Benzo(k)fluoranthen
Benzo(b)fluoranthen
trans-Permethrin
Fluoranthen
Benzo(ghi)perylen
(alle knapp über "Warnwert")

sowie
Pentachlorphenol
cis-Permethrin
(knapp drunter)

erhalten (siehe Bilder anbei).

Nun fragen wir uns, wie wir weitermachen.
Wir haben schon einige Jahre in dem Wohnraum gelebt.
Sollte das angegangen werden? Und wenn ja, wie?

Und Bild 2



Und Bild 2