Lehmfeinputz casa natura oder conluto?


02.11.2020 andy11071987 4 114

hi
Ich habe bereits einen grundputz (rotkalk) auftragen lassen. Ug und Eg haben bereits einen feinputz bekommen.... kalk
Nun will ich das OG selber machen.
Habe hier ein Angebot von casa natura CAMPANIA feinputz und conluto.
Worin unterscheiden die sich. Casa natura ist günstiger...
Kennt das jemand?

Danke

Unterschiede bei Lehmfeinputzen


03.11.2020 Flakes

Moin
Die Unterschiede sind bereits in den Datenblättern abzulesen..
der Conluto Feinputz enthält Flachsfasern (es gibt dort allerdings auch welchen ohne Fasern)
und auch eine andere Sieblinie an Sanden(0-0,5mm) der sogar meiner einschätzung nach Schiefer oder Basaltsand enthält also Durchaus Hochwertiges zeugs...
Der Casa Natura hat als Gröstkornangabe 2 mm und keine Fasern also sind diese Produkte nicht wirklich vergleichbar.(stutzig macht mich immer wenn man einen Putz sowohl als Unterputz sowohl auch als Deckschicht nutzen kann)
Greets Flakes

Warum stutzig


03.11.2020 andy11071987

Ok danke
Muss mir mal eine fertige Wand anschauen dazu. Den conluto hab ich im Keller mal an eine Wand gemacht. 1 sack zum testen. Oder hol mir auch nen casa Sack.

Warum macht dich das stutzig, dass grundputz und oberputz geht?

Grundsätzlich


04.11.2020 unke

kann man jeden Putz auch als Oberputz verwenden, wichtig ist natürlich das der als Oberputz verwendete Putzmörtel dicker aufgetragen wird als dessen maximale Korngröße ist.
Die beiden Putze um die es hier geht kann man eh nicht vergleichen, das eine ist ein Feinputz, Schichtdicke bis max 3 mm, das andere ein Oberputz, Schichtdicke bis max. 15 mm, wenn man will und den nicht dicker als 15 mm je Lage aufträgt kann man den durchaus auch als Grund- bzw. Unterputz verwenden.
Was den Preisunterschied ausmacht sind schlicht und ergreifend die unterschiedlichen Sieblinien, je feinere teurer.

Putzmischung


04.11.2020 Flakes

Meiner Einschätzung nach muss ein Unterputz sich vom Oberputz insofern unterscheiden das man bei Gleichem Binderanteil in beiden Putzen,entweder dem Oberputz etwas mehr Sand zuschlägt oder Feinere Sandsieblinien im Oberputz verwendet so das sich der Binder um eine grö?ere Sandoberfläche kümmern muss.
Weil ein Klassischer Putzaufbau immer von Hart nach Weich gehen sollte vom stein aus gesehen.
das ist auch der Grund warum die Farbe immer die Weichste Komponente an einer Wand sein sollte.
greets Flakes