Balken Schwelle Wechseln


16.06.2022 Bob 1 194

Könnte mir jemand Hilfestellung bei dem Tausch dieser maroden Eichen -Schwelle geben. Das ist der Zugang von Küche zum Bad. Am liebsten würde ich komplett darauf verzichten ( nichttragende Wand , dann könnte ich nämlich die Holzbalkendecke die ich entfernt habe ca.10cm tiefer setzten und hätten dann alles berrierefrei.Das Bad war auf einer Holzbalkendecke und darunter ein Kartoffelkeller mit 2m Deckenhöhe also 10 cm tiefer wäre kein Problem .

Hat jemand einen Vorschlag für mich? Foto Anbei

Ostsee-Gruß Bob

Tauschen nur wenn nötig



Wenn es sicher ist, dass es keine lasttragende Wand ist, und somit die Schwelle auch keine lastverteilende Funktion auf der Kellerdecke hat, könntest du die Schwelle im Durchgang raus sägen.
Um die beiden Schwellenenden gegen Verschieben zu sichern, könntest du sie mit Gewindestäbe fixieren, indem du die beiden Gefache rechts und links des Durchgangs etwas öffnest, darin zwei Löcher durch die Schwelle, den Ziegelsteinsockel bis in die Decke bohrst und die Stäbe mit Klebedübel in der Decke einklebst.
Die beiden Ständer am Durchgang musst du auch zusätzlich an den Schwellenenden befestigen, wenn du die Schwelle bündig absägst, da dadurch die Zapflöcher aufgeschnitten werden und die Ständer keinen seitlichen Halt mehr haben: Einfach zwei 8er Tellerkopfschrauben schräg von oben durch die Ständer in die Schwelle geschraubt, reicht.

Falls die Schwelle nur im Durchgangsbereich so angerottet ist (sieht auf dem Foto so aus), der Rest weniger, bzw. zumindest nicht mehr, würde ich sie nicht komplett tauschen. Ich würde nur das faule Holz entfernen und die Fehlstellen untermauern.
Bei der Gelegenheit könntest du auch gleich in voller Länge eine Horizontalsperre unter der Schwelle einbauen, indem du Meter für Meter eine Ziegellage raus nimmst, eine Folie einlegst und die Ziegel wieder rein mauerst.

Die Alternative heißt: Die Schwelle komplett zu erneuern bedeutet mindestens alle unteren Gefache ausräumen, das Fachwerk mit Hilfsjochen hoch halten, alle Ziegelsteine raus nehmen, alle unteren Enden der Ständer auf eine Höhe schneiden, ohne dabei die Zapfen wegzuschneiden, diese aber ebenfalls auf eine Höhe schneiden, in die neue Schwelle die entsprechenden Zapflöcher stemmen, die Schwelle unter den Ständer hoch pressen, neu untermauern und dann wieder die Ausfachungen einbauen.
Für einen alleine schwer machbar!

Gruß,
KH