Dehnfuge bei OSB durch mehrere Räume?


29.09.2022 Max 1 130

Hallo,

ich verlege 2 x 15 mm OSB verleimt und verschraubt (Plattenbalkendecke für Arme) auf meiner, mit seitlichen Bohlen ausgeglichenen, Holzbalkendecke.
Dabei möchte ich die ganze Etage mit OSB auslegen.

Soll ich die die Räume und den Flur durchgehend, also als eine große Platte, verlegen?
Oder jeden Raum einzeln mit einer Trenn/Dehnfuge an der Tür? Hätte das Vorteile beim Schallschutz, oder Nachteile bei der Stabilität?

Vielen Dank!

Re: Dehnfuge bei OSB durch mehrere Räume?



Ich würde der Einfachheit halber jeden Raum separat auslegen. Das erspart viel Sägerei, du kannst jeden Raum an einer Wand wieder mit neuen/ganzen Platten beginnen. Nachteile bezügl. Stabilität hat das nicht, Vorteile bezügl. Schallschutz auch nicht merklich.
Eine Dehnfuge sollte umlaufend an allen Wänden bleiben, auch OSB-Platten "arbeiten".
Du musst auch die Stöße der OSB nicht unbedingt verleimen. Das ist ja genau der Vorteil von zweilagigem Aufbau: Zum Einen müssen die Stöße nicht auf der UK aufliegen, zum Anderen, reicht es wenn man die zwei Lagen stoßversetzt übereinander legt und mit 4x30 mm Spaxen (Teilgewinde) miteinander verschraubt. So halten sich die Lagen gegenseitig zusammen und eine Punktbelastung auf die Stöße wird in die Fläche verteilt.

Gruß,
KH