FriaPhon-Rohre und -Formstücke sind nach

Brand- und Schallschutz im Focus des Hausabfluß-Systems FriaPhon


16.11.2005 Fachwerk.de | Hartmut Stöpler | Göttingen 1 4587






FriaPhon-Rohre und -Formstücke sind nach

DIN 4102
, B2, als selbstverlöschend, nicht brennend abtropfend
klassifiziert. Diese Werkstoff-Eigenschaften hat das System auch bei einem
orientierenden Brandversuch der MPA-NRW (Erwitte) unter Beweis gestellt. Dieser
Brandversuch mit mehreren brennbaren und nicht brennbaren Hausabfluss-Systemen
sollte untersuchen, ob trotz Abschottung nach unten bei Entwässerungs-Systemen
aus Kunststoff eine Brandweiterleitung ins Untergeschoss möglich ist. Das ist
mit FriaPhon nicht möglich, denn FriaPhon ...




  • tropft brennend nicht ab,

  • brennt ohne direkte Beflammung nicht selbstständig weiter,

  • erzeugt somit keinen Sekundärbrand im Untergeschoss,

  • erfüllt damit alle Anforderungen des vorbeugenden Brandschutzes.



Die FriaPhon-Brandschutzmanschette




BrandschutzmanschetteRohrleitungen,
die durch Decken oder Wände geführt werden, müssen mit Maßnahmen ausgestattet
sein, die - wenn es brennt - die Rohre mindestens 90 Minuten lang absolut
flammen- und rauchgasdicht verschließen. Das ist in Deutschland in der
Musterbauordnung und den Landesbauordnungen verbindlich geregelt.



Die FriaPhon-Brandschutzmanschette besteht aus einer stabilen
Metallhülle. An der Innenseite der Hülle ist feuerfestes Blähmaterial
angebracht, welches sich im Brandfall ausdehnt und das Rohr vollständig
zusammenpresst. Die extrem flache FriaPhon-Brandschutzmanschette erlaubt
aufgrund ihrer kleinen Abmessungen auch den Einbau in engen Bausituationen.
Selbst für den Einbau auf Muffen ist sie zugelassen.



Ein komplettes Hausabfluss-System



Die Anforderungen der

DIN 4109
-10 (Schallschutz im Hochbau) erfüllt FriaPhon genauso wie die in
der

DIN 1986-100
und

DIN-EN 12056
festgelegten Anforderungen nach Wärmebeständigkeit (bis 90 Grad
C) und langer Lebensdauer (über 50 Jahre). Das Komplettsystem ist in allen
gängigen Dimensionen (d 52 - d 160) lieferbar. Durch die steck-, kleb- und
klemmbaren Systemkomponenten und das geringe Gewicht (Werkstoff ist ein voll
recyclingfähiger Kunststoff) kommt es dem Installateur auch bei der
Verarbeitung entgegen. Der Einsatz als Regenabfluss-Leitung ist durch eine
kraftschlüssige Klebverbindung bis 3 bar möglich. Mit dem Spannverbinder ist
auch in
der Modernisierung der Anschluss an bestehende Rohrleitungen, beispielsweise aus
Guss, möglich.













steckbare Doppelmuffe, Klebmuffe, Spannverbinder, klebbare Muffe, Fitting, Doppelmuffen, Fittings, Klebmuffen, Klebemuffe

Drei Verbindungsarten für alle Bausituationen: Mit der steckbaren Doppelmuffe,
der Klebmuffe und dem Spannverbinder erleichert das schalldämmende
Hausabfluss-System FriaPhon die Arbeit des Installateurs auf der Baustelle.





Keinen Platz verschenken:
Sonderformteile schaffen Fläche





Gerade in Renovierung und Modernisierung stehen Fachplaner und
Sanitär-Installateur oft vor dem Problem, die Gebäudetechnik in die vorhandene
Bausubstanz integrieren zu müssen. Aber auch im Neubau wird um jeden
Quadratzentimeter Wohnfläche gerungen, dementsprechend klein werden im
Badezimmer die Versorgungsschächte ausgelegt oder muss in der Nasszelle auf
kleinster Fläche die Gebäudetechnik integriert werden, um nicht unnötig Raum zu
verschenken.





Die Erfüllung dieser Anforderungen macht auch nicht vor
Hausabfluss-Systemen halt, wenn in beengten Platzverhältnissen normkonform die
Abwasserleitungen eingebaut werden müssen. Die optimierte Abwasserlösung mag
zwar bei einem kleinen Badezimmer vielleicht nur einen halben Quadratmeter
Fläche ausmachen - aber ob 4 oder 4,5 qm macht schon einen merklichen Unterschied aus. Hochgerechnet auf 30 oder 40 Wohnungen kommen schnell 15 bzw.
20 Quadratmeter zusätzlich gewonnene Wohnfläche dazu, was sich bei einem
qm-Preis von 1500 Euro in barer Münze auszahlt.













Vorwandinstallation, Abwasserleitung, Abwasserrohr, Kunststoffrohre, Rohrleitungen, Rohrleitung, Abwasserleitungen, Abwasserrohre, Doppelmuffe, Spannverbinder, Abzweig





Um im Badezimmer Fläche zu schaffen, hat die Friatec eine Reihe von
Sonderformteilen für FriaPhon entwickelt, die eine platzsparende und schnelle
Montage auf der Baustelle ermöglichen sollen. Im Programm befinden sich unter anderem ...






  • ein Abzweig
    mit verlängertem Schenkel (DN100/DN100, DN100/DN70, DN100/DN50),

  • ein
    Kombinationsabzweig (für rechts und links DN 100/DN70, DN100/DN50) oder

  • ein
    Schachtabzweig (für rechts und links DN100/DN50).



Und wenn es besonders eng zu
geht, können auf Kundenwunsch auch individuelle Sonderformteile angefertigt
werden.





Siehe auch: ausgewählte weitere Meldungen:

Auch für Holzbalkendecken?



Sind die Systeme auch für Holzbalkendecken zugelassen?