Leingeölt :-)

Deutschland-Dokumentation > Arbeit



Sichbare Balken mit blanken Leinöl 2mal gepinselt. Im Vergleich dazu die blassen Kehlbalken, noch unbehandelt. Die satte Tönung verbleicht mit der Zeit aber leider wieder etwas. Nachölen ist aber jederzeit möglich. Leinöl gibnt es von zahlreichen Anbietern recht günstig auf den gängigen Markplätzen im Internet.