Effektive Sanierungs-Fraese (Erfahrungsbericht, Test, Vergleich)

Deutschland-Werkzeug > Baumaschinen




Leichte und zugleich leistungsstarke Sanierfraese zum Entfernen von Farbe, Lack, Putz, Bodenunebenheiten, Spachtelmassen oder Betonueberstaenden. Der Sanierfraesen-Bausatz besteht aus folgenden Komponenten: regelbarer Winkelschleifer Bosch GWS 15-125 CITH oder CIEH(ca.220-260 EUR) + Absaughaube Bosch-Zubehoer: 2 605 510 224 (ca. 25 EUR) + Buegelgriff einer Flex L3403 VRG (Best. Nr. 298.506, hatte ich noch zur Hand) + Diamant-Topfscheibe 125mm (Einbauhoehe ca. 22mm, z.B. von Wuerth ca. 100 EUR). Wichtig ist, dass die Topfscheibe nicht ueber den Absaugring hervorsteht. Die Wuerth Scheibe hat hier die richige Hoehe. Bei hoeheren Scheiben kann man sich so behelfen: auf die Schleifspindel erst eine passende Unterlagscheibe, dann die Topfscheibe, dann umgekehrt den Aufnahmeflansch und dann die Spannmutter montieren. Die Maschine ist derart leicht (ca. 3,3kg mit dem Werkzeug) dass sie sich mit einer Hand auch an der Wand fuehren laesst. Die Elektronik erlaubt sich auf den Untergrund einzustellen. Damit moeglich ist auch die Farbe auf einer Schilfrohrdecke abzufraesen. Damit kein Staub verwirbelt ist ein Betonsauger das Richtige. Moeglich waere auch ein einfacher Baustellensauger, evtl. zusammen mit dem Grob-Schmutz-Aschefilter von Kaercher. Wiederverwendbare Saugerbeutel gibt es bei (www.superstaubi.de). Bosch gibt fuer Handwerker eine 3-Jahre Garantie (Registrierung via internet). Fuer mich hat sich diese Investition gelohnt, zumal diese Maschine auch in anderen Bereichen einsetzbar ist. Nachteil der Maschine ist, dass nach einiger Zeit die Getriebe verschleissen. Daher schaue ich jetzt (seit 2012) nach Alternativen. Von Protool gibt es ein vergleichbares System (DSG-AGP 125) , das ich aber noch nicht getestet habe. Auch DeWalt is auf dem Markt mit einem interessanten Set, Modell D 28136 KT. Die Fraese kann mittlerweile gemietet werden bei: www.steinhausen-naturbau.de