Holz mit Sockelkontakt morsch

Deutschland-Allgemein




Textauszug Forum: Hallo, der Sockel unseres 200 Jahre alten Fachwerkhauses muss teilweise neu verputz werden. Beim abklopfen des lockeren Putzes habe ich an einigen Stellen gesehen, dass der direkt auf dem Sockel liegende Eichenbalken (ca. 25 x 25 cm) z.T. nicht unterfüttert ist und an der unteren, sockelzugewandten Seite ca. 1-2 cm tief morsch ist (trocken). Die morsche Schicht zieht nicht weiter ins Holz ein (auch nicht weiter innen). Der Sockel (Nordseite, überdacht) ist ... weiterlesen


Unterstützen Sie Fachwerk.de


© Fachwerk.de