Salzausblühungen Neubau im Keller?

Deutschland-Allgemein




Hallo zusammen, ich bin etwas verzweifelt. Wir haben neu (massiv) gebaut und wohnen seit 1 Jahr im neuen Haus. Das Haus wurde im Expressmodus innerhalb von 6 Monaten fertiggestellt. Ich habe jetzt seit einem halben Jahr an 2 (Innen-)Wänden im Keller diese Ausblühungen. Eine Wand ist stark befallen, bei der anderen nur im Sockelbereich. Der Keller ist größtenteils auch beheizt, Temperaturen sind dort um die 20° und die Feuchtigkeit ca. 40%. Ich habe die Wand mit Salpeterentferner aus dem Baumarkt behandelt. Es war dann auch größtenteils wieder gut, aber seit paar Wochen hat sich das wiederholt. Kann mir jemand helfen? Was ist das? Welche Ursache hat es und wie lann ich es langfristig entfernen? Mein Gipser meint, dass durch die schnelle Fertigstellung Feuchtigkeit in den Wänden sei. Ich solle noch abwarten, bis alles trocken ist und dann saniert er die betroffenen Wände. Was meint ihr?