Kellerdecke von unten dämmen

Deutschland-Allgemein




Hallo, Wir haben ein Fachwerkhaus. 1. Geschossdecke ist folgender Aufbau zum Keller. von Oben nach unten. 1.Alte Holzdielen (neu abgeschliefen) 2.Lehm/Sanddecke zwischen Holzbalken. 3.Teilweise Lehmputz. Keller ist ebeneredig. Da wir im Winter oft kalte Füsse haben,möchten wir gern die Decke von unten dämmen und die Zugluft veringern. Der Keller ist reiner Abstellkeler und auch schon sehr niedrig. (ca 180cm bis Balken) Keller recht trocken, Kellerboden Sandsteine, Wände Backstein Was würdet ihr mir empfehlen als Dämmstoff/Verkleidung? Anbei auch Bilder.