Marktstr.15

Deutschland-Haus > Türen + Fenster



Diese Restaurierung hat ein wenig Zeit in Anspruch genommen, alle Gräueltaten der Vergangenheit zu entfernen, aber das Endergebnis kann sich sehen lassen. ...wir entschichteten die gesamte Tür samt Zarge und fassten sie in einem Leinölanstrich komplett neu. Leider hatte man im Flurbereich in den 70er Jahren die Decke abgehangen, welches einige der alten Scheiben das Leben kostete. Um diese zu Erhalten, den Schandfleck "DECKE" zu vertuschen, wurde das Klarglas mit Sandstrahlklebefolie abgedeckt und so die letzten verbleibenden Ziergläser in Szene gesetzt. Zum Abschluss haben die kleinen freigelegten Floralschnitzereinen noch ein bischen Blattgold bekommen.