Zementgebundene oder magnesitgebundene Holzwolleplatten aussen?

Deutschland-Allgemein



Textauszug Forum:Hallo, es sollen Holzwolleplatten im Außenbereich wie folgt verputzen werden: Vorspritz mit Trasszementmörtel, danach 2-lagiger Trasskalkmörtel, die äußere Lage in Gewebe eingebettet (wäre hier auch ein Jutegewebe einsetzbar wenn es grobmaschig ist?) Die Grundsatzfrage ist; ob hier auch die zementgebundene Platte einsetzbar ist. Es gibt die Info das diese im Laufe der Zeit spröde werden (können) und somit nicht mehr der Verbund gesichert wäre. ... weiterlesen