Ab welcher Tiefe besteht konkretere Grundbruchgefahr?

Deutschland-Allgemein



Textauszug Forum:Ab wann besteht konkrete Grundbruchgefahr? a. Die abgebildete Baugrube ist ½ Gebäudelänge lang und ca. 2,6m tief, Von Mitte bis Ecke also ca. 13,5m, 6Fam.-Hs, Baujahr 1924, solide Ausführung, Vollziegelmauerwerk, NF, Wandstärke im EG 36cm , im Keller 44cm Streifenfundamente noch etwas dicker wie man sieht. Der Kellerfußboden innen besteht aus einer Sauberkeitsschicht aus sehr glattem Beton, Dicke ca. 6cm. Die Außenwände sind original glatt verputzt mit „Schwarzanstrich“, ... weiterlesen