Kosten: Schwellbalken und Eckständer feucht-fröhlich (verfault)

Deutschland-Allgemein


Textauszug Forum: Hallo Zusammen! Wir sanieren ein altes bergisches Fachwerkhaus von ca. 1899. Bei ein paar "Probe-Ausgrabungen" haben wir in einer Ecke des Hauses einen ca 30 cm breiten Bereich des Schwellbalkens gefunden, der inkl. Außenschalung weggefault ist (wir vermuten hier ein undichtes Fallrohr als Übeltäter). Der Schaden ist sehr begrenzt - aber auf den ersten Blick natürlich an einer "doofen Ecke". Die Anlieger haben ebenfalls etwas abbekommen. 30 cm weiter ... weiterlesen