Kappendecke mit XPS und Heizestrich

Deutschland-Allgemein



Textauszug Forum:Hier die Berechnung für den Boden, alternativ mit XPS und Heizestrich für Fußbodenheizunng gerechnet. Der Dämmwert von XPS ist zwar besser, aufgrund der höheren Wärmeverluste der Fußbodenheizung und der wegen des Estrichs geringeren Dämmstärke ergibt sich der 73 % schlechtere U-Wert mit entsprechend höheren Wärmeverlusten gegenüber dem im früheren Beitrag berechneten Fußbodenaufbau mit KVH, Zellulosedämmung und Dielenboden.. Andreas Teich ... weiterlesen