Dach mit Aufschiebling dämmen

Deutschland-Allgemein



Textauszug Forum:Hallo liebe Community, folgendes Problem: Wir wollen ein altes Haus (Baujahr 1860er Jahre) sanieren und familientauglich umbauen. Bei der Dämmung des Daches haben wir von der Baubehörde die Auflage bekommen, den Aufschiebling/Dachbruch und das Gesimsband unterhalb der Traufe zu erhalten. Seither versuchen wir in Pendeldiplomatie zwischen Energieberater, Denkmalamt und Zimmermann auszuloten, wie wir dem gerecht werden könnten, ohne auf eine sinnvolle ... weiterlesen