Textauszug Forum: Ich meinte so etwas wie auf dem Bild. Die zwischen den Trägern befindliche Dämmung kann auch mit Hanf, H9lzfaserplatten etc ausgeführt werden- Zellulose bzw generell Einblasdämmungen bieten aber den Vorteil, alle Bereiche inkl der Stegzwischenräume hohlraumfreie zu dämmen. Außen kann darauf entweder Windichtungsfolie mit Sparschalung oder eine Holzfaserunterdachplatte befestigt werden. Wenn horizontal Rhombusbretter mit Fugen verlegt werden genügt ... weiterlesen