Fachwerksanierung

Deutschland-Allgemein




Textauszug Forum: Ich bin gerade dabei die Fassade meines Fachwerkhauses aus dem Jahr 1793 zu sanieren. Die komplette Giebelseite (Schlagregenseite) war mehr als hundert Jahre komplett mit einen dicken Zementputz verputzt. Die Balken waren entsprechend angegriffen und müssen grösstenteils ersetzt oder aufgedoppelt werden. Hinter dem Fachwerk ist durchgängig eine Ziegelmauer hochgemauert (Wohnen ist trotz Renovierungsarbeiten möglich). Die Fachwerkbalken sind ca. 16 cm breit ... weiterlesen