Vielen Dank Thomas,

Deutschland-Allgemein



Textauszug Forum:für die eigentlich naheliegende Überprüfungsmethode, auf die ich gleichwohl selbst nicht gekommen bin. Ich habe es natürlich sofort ausprobiert. Um eine Probe zu entnehmen bleibt nur die Möglichkeit, eine dünne Schicht von der Oberfläche eines Balkens abzuschälen. Gibt man den in Wasser, besteht die eizige Veränderung darin, dass das "haarige" an der Struktur nicht mehr zu erkennen ist. Das Ganze pampt ein bisschen zusammen, löst sich aber überhaupt nicht ... weiterlesen