Deutschland-Allgemein




Neben einem leistungsfähigen Rostschutzfarbe die dreiwertiges Eisen enthalten (Magnetit, Eisenglimmer- oder -mennige) in Leinöl, besteht die Möglichkeit Stahl mit Romanzement zu passivieren. Die Stahlträger könnten mit Ziegelrapitz verwahrt und dann verputzt werden, was nebenbei auch einen wirksamen Feuerwiderstand gewährleistet. So hat man bereits frühe Ingenieurbauwerke geschützt. Was sich gegen Abgase von Dampfmaschinen als hinreichend beständig erwies, sollte auch saisonalen Küchendunst aushalten können. Um die temporäre Aufnahmefähigkeit von Kondensfeuchte zu Verbessern empfehlen sich Wandverputze aus Kalk mit geblähten, mineralischen Leichtzuschlägen.