Schlechte Erfahrung mit Quark in der Kalkfarbe.

Deutschland-Allgemein




Textauszug Forum: Unser Fachwerkhaus wird seit Menschengedenken mit einer selbst angemischten Farbe aus Kalk, Wasser und Milch gestrichen. Der Nachteil war immer, dass die Farbe bei starken Regengüssen abgewaschen wird. Daher freute ich mich, als ich in diesem Forum das Rezept von Ing. Böttcher fand. Er schreibt: Ich kaufe mir einen Sack Weißkalkhydrat für ca. 3 Euro (reicht für mehrere Keller von Einfamilienhäusern). Den Kalk rühre ich mit Wasser und Magerquark nach Gefühl ... weiterlesen