Deutschland-Allgemein




Ihr könnt auch die Systembaustoffe der Industrie beiseite lassen und nehmt einfach den "Spin" der historisch Bauenden wieder auf und erstellt eine Innendämmung aus Hanfkalk. Ein Compound aus dem gebrochenen Stängelmark der Hanfpflanze und einem Kalkbindemittel, kosten- und energiesparend hergestellt. Ein handwerkliches "in situ" - Verfahren bei dem Unebenheiten homogen mit Dämmstoff "in einem Guss" verfüllt wird. Auch ist eine Montage- und Trockenzeit sparende Kombination mit vorgefertigten oder individuell konfektionierten "Platten" aus artgleichen Material möglich.