Boden-Deckel-Schalung Trägerlatte direkt auf Balken?

Deutschland-Allgemein




Hi, ich habe beim Giebel die Bretter ausgetauscht. Die Trägerlattung am Giebel war und ist direkt auf die Balken genagelt. Dazwischen eine Dampfbremse. Der Wandaufbau im EG ist von innen nach außen … Rigipsplatten, dampfsperre, Gefache Poroton ausgemauert, dann wieder eine Dampfsperre und dann Putz. Ich möchte die Ständer im EG schützen (aber nicht zukleistern oder verputzen) sondern das EG ebenfalls verschalen. Boden-Deckel-Schalung wie beim Giebel. Am schönsten gefällt es mit, wenn zwischen DG und EG kein Tiefenunterschied (seitlich gesehen auf einer Ebene) ist. Jetzt meine eigentliche Frage: Kann die Trägerlattung (30x50) direkt horizontal auf den Ständern verschraubt/genagelt werden und darauf die Schalungsbretter? Wenn eine Grundlattung (senkrecht) drauf müsste, dann würde die Schalung im EG entsprechen weiter raus stehen. Das würde ich gern vermeiden. Hinterlüftet sollte es ausreichend sein, wenn ich 20mm dicke Lärche verwende? Unter die OG-Schalung würde ich ein Z-Profil einziehen um Die EG-Schalung von oben gegen Wasser zu sichern.